Sonntag, Februar 25, 2024
Start Autoren Beiträge von Klaus Puchleitner

Klaus Puchleitner

192 BEITRÄGE 1 Kommentare
Klaus Puchleitner arbeitete lange Jahre als Wirtschafts- und Innenpolitikjournalist für die Magazine FORMAT, trend und Industrie. Heute lebt er als freier Autor in Graz und Mondsee und schreibt für Medien wie trend, freizeit-Kurier, profil, bestseller oder Horizont über Wirtschaft, Reise, Politik und alle möglichen weiteren Themen. Puchleitner ist auch als Ghostwriter und Sachbuchautor tätig.

Vom Verteilen und Herrschen: Der Unsinn des Förderwesens

0
Manchmal tut es gut, wenn jemand Klartext redet. Das – wirtschaftsnahe – Forschungsinstitut Agenda Austria hat soeben ausgerechnet, wieviel der Staat von einer Lohnerhöhung...

Wie man nicht wählen soll

0
Man kann es in der Medienberichterstattung kaum übersehen oder überhört haben – und auch hier auf such*stuff wurde es bereits mehrmals erwähnt: 2024 ist...

Die Antwort auf die Frage nach der Ursache für das Elend...

0
Gestern Abend in weinseliger Stimmung, nicht ganz ohne fremde Hilfe: plötzlich ein Gedanke, der das Unheil in unserer Welt erklärt. Ich meine, es geht ja...

Wir brauchen Verleger statt Gebrauchtwagenhändler

0
Es gibt grundsätzlich zwei Arten von Verlegern. Solche, die es als ihren Unternehmensgegenstand sehen, Nachrichten zu produzieren und an die Nutzer ihrer Medien zu transportieren....

Schrödingers Bilanz des Jahres

0
Schrödinger beschließt heute sein erstes Kalenderjahr auf dieser Erde, aber nicht nur das: Er bewohnt nun seit etwas über sechs Monaten gemeinsam mit dem...

Achtung Austro-Säufer: Rüstzeug für den Jahreswechsel-Hangover

0
Heute einmal ein wenig Lebenshilfe, damit Sie kommenden Montag morgen nichtvöllig fertig aus der Wäsche schauen, weil Sie in der Silvesternacht reichlich Alkohol hinter...

Was ich mir vom Christkind wünsche

4
Weihnachten, da wünschen wir uns alle etwas. Man könnte trefflich darüber streiten, ob es gut ist, wenn der Handel – fast – jedes Jahr...

Die glücklosen Männer des Jahres

0
Traditionell in seiner letzten Ausgabe des Jahres feiert das Wirtschaftsmagazin "trend" immer den Mann des Jahres ab. Seit es opportun ist zu gendern, was...

EDITOR PICKS