Start Austria Unknown Der Alpe Adria Trail von Kärnten nach Muggia

Der Alpe Adria Trail von Kärnten nach Muggia

406
0

Am Alpe-Adria-Trail sprechen die Zahlen für sich: Drei Länder und drei Kulturen in 43 Tagesetappen auf rund 750 Kilometer. und 52.000 Höhenmetern gilt es zu erkunden. Der Weg führt mehr als ein Monat lang vom Fuße des majestätischen Großglockners durch die Berg- und Seenlandschaft Kärntens nach Slowenien und Italien bis an die Adria nach Muggia bei Triest.

Von den mächtigen Dreitausendern im Mölltal gelangt man über die sanften Nockberge bis zu den großen Kärntner Seen, um von dort weiter nach Slowenien durch den Triglav Nationalpark zu wandern. Neben der türkis-glitzernden Soča geht es immer weiter Richtung Süden, bis man langsam die hohen Berggipfel hinter sich lässt und sich inmitten prächtiger Weinreben im Friaul und der Goriška Brda wiederfindet.

Bei Duino dann atmet man erstmals Meeresluft. Und kurz vor dem Ende der Tour gibt es dann auch noch etwas zum Ausrasten: den “Sentiero Rilke”, den berühmten Rilke-Weg. Oben am Karst führt er von Dino eine Dreiviertel Stunde hinüber nach Sistiana, und dann die Küste nördlich des Golfs von Triest, vor beim am weißen Märchenschlösschen von Miramare, durch die altösterreichische Hafenstadt nach Muggia. Das kleine Fischerdörfchen hart an der slowenischen Grenze ist das Endziel dieser eindrucksvollen, mehr als einmonatigen Fußreise. +++

Länge: 750 Kilometer, 43 Tagesetappen

Start: Kaiser-Franz-Josefs Höhe bei Heiligenblut

Ende: Muggia, Italien