Start Welt und Woche Österreich und die Welt: Was tut sich zwischen 5. und 11. Dezember?

Österreich und die Welt: Was tut sich zwischen 5. und 11. Dezember?

106
0

Das tut sich diese Woche in der Welt: 5. bis 11.12.

6. DEZEMBER: TIRANA

In der albanischen Hauptstadt Tirana beginnt am Dienstag das Gipfeltreffen zwischen diversen EU-Staatschefs und den Regierungschefs der Westbalkan-Länder. Besprochen werden sollen einerseits die diversen Flüchtlingsprobleme – Stichwort: Balkanrouzte – usowie andererseits Möglichkeiten zur wirtschaftlichen Zusammenarbeit. Bundeskanzler Karl Nehammer ist Teilnehmer am Treffen. +++

6. DEZEMBER: ATLANTA

Im amerikanischen Bundesstaat Georgia kommt es zur Stichwahl um den Senatsposten im US-Kongress. Die Stichwahl wurde notwendig, weil beim eigentlichen Wahlgang im November weder der republikanische Kandidat Herschel Walker noch der Demokrat Raphael Warnock auf mehr als 50 Prozent kam. Von besonderer Bedeutung ist die Stichwahl nun nicht mehr, weil die Demokraten bereits über 50 der insgesamt 100 Senatssitze und damit de facto über die Mehrheit verfügen. Denn sollte nun in der Stichwahl Walker vorne liegen, kämen die Republikaner zwar ebenfalls auf 50 Sitze. Doch weil bei Gleichstand in Abstimmungen die Stimme der demokratischen US-Vizepräsidentin Kamala Harris entscheidet, sind die Demokraten letztendlich in der Mehrheit. Davon unabhängig gilt der demokratische Kandidat Warnock als Favorit für die Stichwahl. +++

9. DEZEMBER: BAD REICHENHALL

Reine Frauensache: Im bayerischen Bad Reichenhall treffen einander am Freitag die Verteidigungsministerinnen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz. Österreichs Verteidigungsministerin Claudia Tanner will dabei dem Vernehmen nach neuerlich den Wunsch ansprechen, Österreich solle Teil der künftigen gemeinsamen Raketen-Luftabwehr werden, die die NATO installieren möchte. Besprochen werden sollen außerdem die verschiedenen Möglichkeiten der künftigen militärischen Zusammenarbeit zwischen Deutschland und den beiden neutralen Staaten Schweiz und Österreich. +++

10. DEZEMBER: OSLO

In der norwegischen Hauptstadt Oslo wird am Samstag der diesjährige Friedensnobelpreis an Vorname Name übergeben. Der geteilte Preis geht in diesem Jahr an den Rechtsanwalt Ales Bjaljazki aus Weißrussland sowie an die russische Menschenrechtsorganisationen Memorial und ans Zentrum für bürgerliche Freiheiten in der Ukraine. Ausgezeichnet werden sie für ihren jahrelangen Kampf gegen die Verletzung von Bürgerrechten. +++

Das tut sich diese Woche in Österreich: 5. bis 11.12.

6. DEZEMBER, EISENSTADT

Die burgenländische SPÖ und ihr sozialistischer Landeshauptmann Hans Peter Doskozil stellen im Eisenstädter Landhaus ihr Modell für einen Gaspreisdeckel vor, das nach Vorstellung der SPÖ als Beispiel für die Einführung in ganz Österreich dienen soll. +++

8. DEZEMBER, WIEN

Um 19:30 Uhr beginnt im Wiener Akademietheater die Aufführung des Peter-Handke-Stücks “Zwiegespräch” unter der Regie der ukrainischen Regisseuse Rita Süßkow. +++

10. DEZEMBER, SALZBURG

Am Samstag Abend geht ab 19:00 Uhr am Salzburger Landestheater die Premiere der Oper “La Finta Giardinera” von Wolfgang Amadeus Mozart über die Bühne. +++

10. DEZEMBER, WIEN

Im Arcotel startet um 15:30 Uhr der Parteitag der Europäischen Linken, unter anderem mit dem britischen Ex-Labour-Vorsitzenden Jeremy Corbyn sowie dem italienischen Dichter und Gewerkschaftsboss Luca Visentini, Generalsekretär des Internationalen Gewerkschaftsbundes. +++

Vorheriger ArtikelHeld der Woche: Der Tiroler Hafermilch-Krampus
Nächster ArtikelZehn Klassiker der Weihnachts-Weltliteratur zum Schenken