Start Stuff George Clooney ist zurück: Neue Kaffee-Kampagne

George Clooney ist zurück: Neue Kaffee-Kampagne

336
0
Superstar George Clooney wirbt wieder für Nespresso und will sich für die Bewahrung hochwertiger Kaffeesorten vor dem Aussterben einsetzen.
George Clooney kommt zurück zur Kaffeewerbung: In der Kampagne „The Empty Cup“ mit dem Superstar in der Hauptrolle will Nespresso auf das Risiko aufmerksam, das der Klimawandel für Kaffeefarmer bedeutet. Und damit das Engagement der Marke in Umweltthemen verstärken.
Die neue Kampagne „The Empty Cup“ zeigt Markenbotschafter George Clooney mit einer leeren Kaffeetasse in der Hand – als Symbol für die Klimakrise, die viele Kaffeefarmer auf der ganzen Welt bedroht. Derzeit sind laut Nespresso 60 Prozent der Wildkaffee-Arten vom Aussterben bedroht. 50 Prozuent der heute für den Kaffeeanbau genutzten Flächen könnten bis 2050 unbewirtschaftbar werden. Arabica-Kaffee der Spitzenklasse ist besonders anfällig.
Um die Zukunft qualitativ hochwertigen Kaffees nachhaltig zu sichern, sei es entscheidend, die Gemeinschaften der Farmer dabei zu unterstützen, ihr Land vor extremen Wetterlagen zu schützen, und gleichzeitig die Ursachen des Klimawandels zu bekämpfen, heißt es in einer Nespresso-Stellungnahme.
„Die Bedrohung durch den Klimawandel ist real und die Kaffeefarmer stehen an vorderster Front”, sagt Schauspieler George Clooney: “Es steht viel auf dem Spiel“. +++
Vorheriger ArtikelKultfaktor Irish Pub: Irland ist überall
Nächster ArtikelGolf in und um die Hauptstadt: Wiener Ballsaison
Klaus Puchleitner arbeitete lange Jahre als Wirtschafts- und Innenpolitikjournalist für die Magazine FORMAT, trend und Industrie. Heute lebt er als freier Autor in Graz und Mondsee und schreibt für Medien wie trend, freizeit-Kurier, profil, bestseller oder Horizont über Wirtschaft, Reise, Politik und alle möglichen weiteren Themen. Puchleitner ist auch als Ghostwriter und Sachbuchautor tätig.